Wenn Du einen Schal so festgebunden siehst, bedeutet es etwas Unglaubliches!

Ein neuer Trend hat viele Städte der USA in der Hand – und zwar ein sehr herzerwärmender!

Tausende Leute im ganzen Land nehmen ihre alten Schals, oder stricken sogar welche, und binden diese um Bäume in Parks, an Strassen oder in Wäldern. Die kuscheligen Warmhalter sollen nämlich Obdachlosen helfen, durch die Härten des Winters zu kommen.

Einige Schals werden mit Nachrichten wie dieser zurückgelassen: „Ich bin nicht verlorengegangen. Bitte nimm mich mit. Bleib warm und möge Gott durch Dich schützen!“

Wie man sieht, möchten viele Menschen mit dieser einzigartigen Geste helfen, und lassen gleichzeitig den Geist von Weihnachten aufleben.

scarf-1-622x558

Dieser schöne Trend entstand in Seymour, Indiana und wird von vielen Kirchen, Schulen und anderen Organisationen unterstützt, damit die 1,56 Millionen Amerikaner, die derzeit keine Obhut haben, unterstützt werden. Schau Dir das Video an und teile diese rührende Geschichte mit Deinen Freunden!




Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*